Gewährleistung, Schadensersatz (84)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 84
  • 14.07.2016 Dienstleistungen erbringen in Kroatien Kaufrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Dienstleistungen erbringen in Kroatien

    Bonn (GTAI) - Der Länderbericht Kroatien aus der GTAI-Reihe "Dienstleistungen erbringen in ..." liegt in Erstauflage mit Stand Juni 2016 vor. Die GTAI-Reihe bietet Ihnen für verschiedene Länder einen Überblick rund um das Thema Entsendung von Mitarbeitern. Rechtsthemen wie unter anderem Entsendevertrag, Anerkennung von Befähigungsnachweisen, Arbeitsschutzbestimmungen, Sozialversicherung, aber auch technische Normen sowie Konkursrecht werden in Kurzform dargestellt.

  • 25.04.2016 Dienstleistungen erbringen in Tschechische Republik Kaufrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Dienstleistungen erbringen in Tschechien

    Bonn (GTAI) - Der Länderbericht Tschechien aus der GTAI-Reihe "Dienstleistungen erbringen in ..." liegt in Erstauflage mit Stand März 2016 vor. Die GTAI-Reihe bietet Ihnen für verschiedene Länder einen Überblick rund um das Thema Entsendung von Mitarbeitern. Rechtsthemen wie unter anderem Entsendevertrag, Anerkennung von Befähigungsnachweisen, Arbeitsschutzbestimmungen, Sozialversicherung, aber auch technische Normen sowie Konkursrecht werden in Kurzform dargestellt.

  • 10.12.2015 Rechtsbericht Spanien Kaufrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Verjährungsvorschriften im spanischen Zivilrecht

    Bonn (gtai) Wird ein Recht nicht innerhalb der vom Gesetz festgelegten Frist ausgeübt oder ein Anspruch nicht geltend gemacht, so unterliegt es bzw. er der Verjährung. Um die Verjährungsfrist korrekt bestimmen zu können, muss man diese kennen und wissen, wann sie zu laufen beginnt und unter welchen Umständen sie unterbrochen wird.

  • 08.12.2015 Rechtsmeldung Spanien Verjährungsfristen
    Seite merken Seite gemerkt

    Spanien - Neue allgemeine Verjährungsfrist

    (gtai) Per Gesetz Nr.--Nummer 42/2015 vom 5.10.2015 (Ley de reforma de la Ley 1/2000, de 7 de enero, de Enjuiciamiento Civil) hat Spanien nicht nur seine Zivilprozessordnung reformiert, sondern auch eine grundlegende Vorschrift im spanischen Zivilgesetzbuch (Código Civil, kurz: CC) zum Verjährungsrecht überarbeitet (Disposición final primera Gesetz Nr. 42/2015). So beträgt seit 7.10.2015 die allgemeine Verjährungsfrist für persönliche Ansprüche nicht mehr 15 Jahre, sondern nur noch fünf Jahre ab...

  • 30.10.2015 Ausländisches Wirtschaftsrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Recht kompakt Bulgarien

    Der aktualisierte Länderbericht Recht kompakt Bulgarien bietet Ihnen einen Überblick über relevante Rechtsthemen bei einem Auslandsengagement.

  • 17.04.2015 Dienstleistungen erbringen in Brasilien Kaufrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Dienstleistungen erbringen in Brasilien

    Bonn (GTAI) - Der Länderbericht Brasilien aus der GTAI-Reihe "Dienstleistungen erbringen in ..." liegt in Erstauflage mit Stand April 2015 vor. Die GTAI-Reihe bietet Ihnen für verschiedene Länder einen Überblick rund um das Thema Entsendung von Mitarbeitern. Rechtsthemen wie unter anderem Entsendevertrag, Anerkennung von Befähigungsnachweisen, Arbeitsschutzbestimmungen, Sozialversicherung, aber auch technische Normen sowie Konkursrecht werden in Kurzform dargestellt.

  • 06.03.2015 Dienstleistungen erbringen in Belgien Kaufrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Dienstleistungen erbringen in Belgien

    Bonn (GTAI) - Der Länderbericht Belgien aus der GTAI-Reihe "Dienstleistungen erbringen in ..." liegt in aktualisierter Fassung mit Stand Februar 2015 vor. Die GTAI-Reihe bietet Ihnen für verschiedene Länder einen Überblick rund um das Thema Entsendung von Mitarbeitern. Rechtsthemen wie unter anderem Entsendevertrag, Anerkennung von Befähigungsnachweisen, Arbeitsschutzbestimmungen, Sozialversicherung, aber auch technische Normen sowie Konkursrecht werden in Kurzform dargestellt.

  • 18.07.2014 Rechtsbericht USA Gewährleistung, Schadensersatz
    Seite merken Seite gemerkt

    US-Produkthaftung: Wie entsteht ein Schadensersatzanspruch?

    New York (gtai) - Welche tatsächlichen und rechtlichen Bedingungen müssen vorliegen, damit der Kläger seinen etwaigen Schadensersatz auf das US-Produkthaftungsrecht stützen kann? Wann gilt ein fehlerhaftes Produkt als in den Verkehr gebracht? Sind Dienstleistungserbringungen und gebrauchte Produkte umfasst? Was setzen die einzelnen Haftungsgrundlagen (Gewährleistungs-/Fahrlässigkeit- und Gefährdungshaftung) voraus?

  • 17.07.2014 Rechtsbericht USA Gewährleistung, Schadensersatz
    Seite merken Seite gemerkt

    US-Produkthaftung: Wer haftet?

    New York (gtai) - Wie sieht es mit der Haftung von Zulieferern im Rahmen eines B2B-Geschäfts aus? Wer haftet, wenn es mehrere Schädiger gibt? Besteht die Möglichkeit einer gesetzlichen oder vertraglichen Freistellung?

  • 17.07.2014 Rechtsbericht USA Gewährleistung, Schadensersatz
    Seite merken Seite gemerkt

    US-Produkthaftung: Inhalt und Umfang der Ersatzpflicht

    New York (gtai) - Geschädigte klagen in amerikanischen Produkthaftungsprozessen üblicherweise von Anfang an sehr hohe Schadensersatzsummen ein. Der Streitwert ist, anders als im deutschen Recht, nicht von den Gerichtskosten abhängig, so dass der Kläger relativ gefahrlos ohne Kostenrisiko exorbitante Schadensersatzforderungen geltend machen kann. Die Höhe des zu gewährenden Schadensersatzes wird von einer Jury festgelegt, die sich dabei nicht an einer Tabelle orientieren muss, sondern Erwägungen...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.