Polen (8) Stromübertragung, -verteilung, Netze (8)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 8
  • 03.01.2020 Branchenbericht Polen Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Polen setzt weiter auf konventionelle Energiequellen

    Warschau (GTAI) - Polen erweitert seine Kapazitäten für Kohlekraftwerke und sieht auch die Kernenergie als Option. Große Summen fließen zudem in die Verteilnetze.

  • 16.09.2019 Projektmeldung Polen Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Bau einer Photovoltaikanlage in Przykona (Großpolen)

    Finanzierung: Privater Sektor

    In der Gemeinde Przykona in der Nähe von Turek soll auf ehemaligen Bergbaugebieten die größte Photovoltaikanlage in Mitteleuropa entstehen. Ihre Leistung soll 600 MW betragen und eine Stromproduktion in Höhe von 630 GWh jährlich erlauben.
    Die Investition wird von der Zweckgesellschaft Energia Przykona (eine Gesellschaft der NeoInvestments-Gruppe) in Zusammenarbeit mit Partnern durchgeführt: der chinesischen Staatsgesellschaft China Sinogy Electric Engineering (Investor und Bauträger) und dem Fonds...

  • 17.04.2019 Branchenbericht Polen Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Gebäude in Polen sollen weniger Schadstoffe ausstoßen

    Warschau (GTAI) - Die Schadstoffemissionen von Heizungen in Polen müssen deutlich reduziert werden. Der Staat fördert den Austausch von Kesseln und Isoliermaßnahmen in Einfamilienhäusern.

  • 10.08.2018 Branchenbericht Polen Stromübertragung, -verteilung, Netze
    Seite merken Seite gemerkt

    Polen setzt verstärkt auf Energiespeicher

    Berlin (GTAI) - Batteriebasierte Speicher werden in Polen noch wenig genutzt. Die Einführung des Kapazitätsmarktes könnte der Branche jetzt neuen Schwung verleihen.

  • 18.05.2018 Branchenbericht Polen Stromübertragung, -verteilung, Netze
    Seite merken Seite gemerkt

    Elektromobilität Polen: Ladeinfrastruktur wird ausgebaut

    Berlin (GTAI) - Polen hat 550 öffentliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge. Damit gehört das Land im Hinblick auf die Ladeinfrastruktur zu den europäischen Schlusslichtern. Die Regierung will bis zum Ende des Jahrzehnts ein komplettes Netzwerk aufgebaut sehen. Zurzeit entfallen auf jeden Ladepunkt lediglich drei Fahrzeuge, was deren Wirtschaftlichkeit beeinträchtigt. Deswegen sind die meisten Betreiber vor allem im Pilotprojekt-Modus. (Kontaktadressen)

  • 12.02.2018 Branchenbericht Polen Finanzwesen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Polnische Firmen mieten mehr Kfz

    Warschau (GTAI) - Gerade kleinere Unternehmen in Polen machen zunehmend vom Angebot zum langfristigen Mieten von Kfz Gebrauch. Die Vermietungs- und Leasing-Firmen beschaffen daher mehr Neuwagen und erweitern ihr Leistungsspektrum. Mittelfristig dürfte der Anteil der Elektrofahrzeuge zunehmen, auch dank Investitionen in das Ladenetz. (Kontaktadressen)

  • 10.07.2017 Branchenbericht Polen Stromübertragung, -verteilung, Netze
    Seite merken Seite gemerkt

    Polens E-Mobility-Plan braucht Ladestationen

    Warschau (GTAI) - Im Rahmen ihres E-Mobility-Plans hat die polnische Regierung ambitionierte Ziele festgesetzt. Um die Elektrifizierung des Straßenverkehrs voranzutreiben, muss vor allem die Ladeinfrastruktur ausgebaut werden. Deswegen soll die aktuelle Anzahl von Ladepunkten dank der Investitionen der Selbstverwaltungen binnen drei Jahren mehr als verzwanzigfacht werden. Auf Langstrecken wollen neben privaten Anbietern auch staatliche Ölkonzerne für den nötigen Saft sorgen.

  • 24.04.2017 Branchenbericht Polen Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Polen plant Milliardeninvestitionen in Gaswirtschaft

    Warschau (GTAI) - Der Marktführer in der polnischen Erdgassparte PGNiG verfolgt mittelfristig Projekte im Gesamtwert von 8 Mrd. Euro. Dabei erhält die eigene Förderung ein starkes Gewicht. Die Anzahl der an das Verteilungsnetz angeschlossenen Endabnehmer, Anfang 2017 rund 6,9 Mio., soll gesteigert werden. Inländische Gesellschaften wollen künftig Flüssiggas LNG und LPG nicht nur für sich importieren, sondern auch damit handeln.

  • 1
nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.