Maschinen- und Anlagenbau (40) Branche kompakt (40)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 40
  • 05.04.2017 Branche kompakt Belgien Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Maschinenmarkt in Belgien wächst 2017 noch dynamischer

    Brüssel (GTAI) - Die Investitionen der belgischen Industrie sind 2016 laut Schätzungen des Technologieverbandes Agoria um 4% auf 2,6 Mrd. Euro gestiegen. Für 2017 erwarten Branchenkenner sogar ein Plus von 9%. Für Nachfrage sorgt vor allem die Fertigungsumstellung im Brüsseler Audi-Werk, wo ab 2018 ein neues elektrisches SUV-Modell vom Band läuft. Geschäftschancen bieten auch Chemie- und Hafenprojekte, vor allem in Antwerpen. Belgien erzielte 2016 im Außenhandel mit Maschinen erneut einen...

  • 21.04.2017 Branche kompakt Österreich Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Maschinenbau in Österreich freut sich über steigende Investitionen

    Wien (GTAI) - Angesichts der guten Konjunkturaussichten zeigt sich Österreichs Industrie investitionsfreudig. Laut Umfrage wollen die Sachgüterhersteller 2017 ihre Investitionen um 11% gegenüber dem Vorjahr steigern. Die umfangreichsten Pläne haben die Wirtschaftszweige Maschinen und Metallwaren vor der Chemie und der Elektro-/Elektronikindustrie. Deutschland ist traditionell der wichtigste Maschinenlieferant Österreichs. Rund die Hälfte der österreichischen Importe stammt aus dem Nachbarland.

  • 03.05.2017 Branche kompakt Serbien Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Serbiens Markt für Maschinen und Anlagen bietet Absatzmöglichkeiten

    Belgrad (GTAI) - Der Markt für Maschinen und Anlagen in Serbien bleibt auch weiterhin in einigen Bereichen attraktiv für Importe. Insbesondere der Energiesektor bietet gutes Absatzpotenzial durch Ausbau und Modernisierung der Infrastruktur. Die lokale Branchenstruktur ist überschaubar, weshalb die Nachfrage nach Investitionsgütern häufig nur durch Zukäufe im Ausland zu decken ist. Den größten Anteil deutscher Lieferungen machen Werkzeugmaschinen und Fördertechnik aus.

  • 09.05.2017 Branche kompakt Saudi-Arabien Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Einbruch in Saudi-Arabiens Projektmarkt dämpft Maschinennachfrage

    Dubai/Riad - Saudi-Arabiens Maschinennachfrage ist stark zurückgegangen. Infolge der niedrigen Ölpreise hat sich der Wert der neuen Projekte 2016 gegenüber dem Vorjahr halbiert. Entsprechend weniger wird in Maschinen und Anlagen investiert. Bleiben die Ölpreise so niedrig, ist 2017 nicht mit einer signifikanten Erholung zu rechnen. Die im Rahmen des Reformplans Vision 2030 geplanten Investitionen und strengeren Local-Content-Anforderungen könnten mittel- bis langfristig die Nachfrage beleben.

  • 10.05.2017 Branche kompakt USA Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Maschinenbau erwartet in den USA 2017 steigende Investitionen

    San Francisco (GTAI) - Das verarbeitende Gewerbe in den USA dürfte in den kommenden Jahren seine Investitionen in Industrieausrüstungen hochfahren. Auf dem kriselnden Markt für Werkzeugmaschinen zeichnet sich eine Trendwende mit steigenden Bestellungen ab. Lasermaschinen ziehen zunehmend in Produktionsstätten ein. Die wachsende Nachfrage nach hochautomatisierten und zugleich zuverlässigen Ausrüstungen kommt dem weitgehend auf Hochtechnologie setzenden deutschen Maschinenbau entgegen.

  • 05.07.2017 Branche kompakt Tschechische Republik Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Tschechiens Maschinenmarkt nach kurzem Knick wieder auf Wachstumskurs

    Prag (GTAI) - Trotz kurzer Delle im Jahr 2016 bleibt Tschechien ein wichtiger Absatzmarkt für Maschinen und Anlagen. Die Investitionsneigung der Industriebetriebe hat sich wieder verbessert. Besonders der Fachkräftemangel und die steigenden Löhne zwingen die Unternehmen zur Automatisierung der Produktion. Doch auch mit klassischen Ausrüstungsgütern für die Bauwirtschaft oder die Lebensmittelbranche lassen sich weiter gute Geschäfte machen. Deutschland ist mit Abstand der führende Maschinenlieferant.

  • 14.07.2017 Branche kompakt Slowakei Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Slowakischer Maschinenbau profitiert vom Bedarf der Autoindustrie

    Bratislava (GTAI) - Dank der guten Auftragslage der slowakischen Industrie wächst der Absatz von Maschinen und Anlagen stabil. Derzeit sind vor allem Ausrüstungen für die Automobilproduktion und ihrer Zulieferbranchen gefragt. Potenzial bietet der Trend zu mehr Automatisierung und Digitalisierung der Fertigungsprozesse, der durch den Fachkräftemangel beschleunigt wird. Daran teilhaben wollen auch die einheimischen Maschinenbauer. Deutschland liefert fast ein Drittel der Importe an Ausrüstungsgütern.

  • 14.07.2017 Branche kompakt Ägypten Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: In Ägypten rüsten viele Branchen ihren Maschinenpark auf

    Kairo (GTAI) - Die Abwertung der Landeswährung steigert das Interesse von Investoren an Industrieprojekten in Ägypten. Insbesondere die Nutzung lokaler Rohstoffe und Arbeitsleistung sind seit November 2016 attraktiver geworden. Strom und Gas sind wesentlich besser verfügbar als in den vergangenen Jahren. Engpässe stellen noch verfügbare Industriegrundstücke sowie Genehmigungen dar. Zahlreiche geplante Vorhaben erfordern den Import von Ausrüstungen. Deutschland kam 2016 auf einen Lieferanteil von 20%.

  • 18.07.2017 Branche kompakt Vietnam Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Wirtschaftswachstum pusht Vietnams Nachfrage nach ausländischen Maschinen

    Hanoi (GTAI) - Vietnams Nachfrage nach Maschinenbauprodukten steigt. Ein konstant hohes Wirtschaftswachstum und steigende Anforderungen an vietnamesische Waren schaffen Raum für Investitionen in die Produktion. Neben der Textil- und der Kunststoffbranche bieten auch der Agrarsektor und die Nahrungsmittelverarbeitung Chancen für Maschinen- und Anlagenbauer. Da der Maschinenbau in Vietnam noch wenig ausgebildet ist, ist das Land auf Importe angewiesen.

  • 28.07.2017 Branche kompakt Portugal Maschinen- und Anlagenbau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Solide Wachstumserwartungen sorgen in Portugal für steigende Investitionen in Maschinen

    Lissabon (GTAI) - Die portugiesische Wirtschaft gewinnt 2017 weiter an Schwung. Prognosen sehen das Bruttoinlandsprodukt real um 2,5% zunehmen. Dies färbt deutlich positiv auf die Ausrüstungsinvestitionen ab. Investitionsprojekte gibt es vor allem in der Kfz-Industrie, der Papierherstellung und der Metallverarbeitung, aber auch in der Bauindustrie, im Bergbau und in der Energie- und Wasserwirtschaft. Die Einfuhr von Spezialmaschinen zog im 1. Quartal zweistellig an - überproportional die aus Deutschland.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.