Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Zollmeldung Südafrika Antidumping, Antisubvention

Schutzmaßnahmen auf die Einfuhr bestimmter Schrauben

Die Maßnahme wird stufenweise umgesetzt.

Von Melanie Hoffmann | Bonn

Auf die Einfuhr bestimmter Schrauben und Bolzen (HS 7318.15.41 und 7318.15.42) sowie Sechskantmuttern (HS 7318.16.30) aus Eisen und Stahl (ausgenommen solche aus rostfreiem Stahl und solche, die für Luftfahrzeuge bestimmt sind) bestehen weiterhin Schutzmaßnahmen.

Die Maßnahme wird stufenweise umgesetzt. Es finden folgende Schutzmaßnahmen Anwendung:

  • 24. Juli 2023 - 23. Juli 2024: 48,04 Prozent
  • 24. Juli 2024 - 23. Juli 2025: 46,04 Prozent
  • 24. Juli 2025 - 23. Juli 2026: 44,04 Prozent

Zahlreiche Entwicklungsländer sind von dieser Maßnahme ausgenommen.

Weitere Informationen:

nach oben
Feedback
Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.