Recht (39) Handelsrecht (39)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 39
  • 19.02.2018 Rechtsmeldung Slowenien Handelsrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Slowenien - Neue Registrierungspflicht im nationalen Transparenzregister beachten!

    (GTAI) – Die 4. EU-Geldwäscherichtlinie (Richtlinie 2015/849 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 2015) wurde in Slowenien mit dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung der Geldwäsche und der Finanzierung terroristischer Handlungen vom 28. Oktober 2016 ins nationale Gesetz implementiert.
    Das Gesetz schreibt eine neue Registrierungspflicht für Unternehmen in Slowenien im nationalen Transparenzregister vor. Bis zum 19. Januar 2018 sollten bei der Agentur der Republik Slowenien für...

  • 07.02.2018 Rechtsmeldung Polen Handelsrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Polen - Handelsverbot an Sonntagen

    (GTAI) Fast genau zehn Jahre nach der Einführung des Handelsverbots an gesetzlichen Feiertagen nahm die Unterkammer des polnischen Parlaments (Sejm) im November 2017 ein neues Gesetz (Gesetz vom 10 Januar 2018 über die Handelsbeschränkung an Sonntagen und Feiertagen, sowie an einigen anderen Tagen) an, nach dem Geschäfte auch an Sonntagen schließen sollen. Das Sonntagshandelsverbot wird ab 1. März 2018 schrittweise eingeführt.
    Befasst haben sich die Abgeordneten auch mit dem Alkoholverkauf, für den...

  • 29.01.2018 Rechtsmeldung Slowakei Handelsrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Slowakische Republik - Novelle des Handelsgesetzbuches/E-Postfach-Kontrolle unverzichtbar

    (GTAI) Durch das Gesetz 264/2017 Z. z. wurde das slowakische Handelsgesetzbuch teilweise novelliert. Die Gesetzesänderungen traten größtenteils am 1. Januar 2018 in Kraft.
    Nachstehend werden einige der Änderungen aufgeführt:
    - die §§ 51 bis 66 aa des slowakischen HGB sichern und regeln das Geschäftsgeheimnis nunmehr besser ab;
    - der § 217 a des slowakischen HGB erlaubt es den Gesellschaftern Geldmittel in Form eines „Kapitalfonds“ in die Gesellschaft einzubringen; der Kapitalfonds ist ein interner...

  • 08.11.2017 Rechtsmeldung Welt Bürgerliches Recht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Welt - Doing Business-Bericht der Weltbank veröffentlicht

    (GTAI) Am 31. Oktober 2017 hat die Weltbankgruppe den Doing Business Bericht 2018 veröffentlicht. Es handelt sich um die 15. Ausgabe dieses jährlich erscheinenden Berichts, in dem die (rechtlichen) Rahmenbedingungen für Geschäftsaktivitäten in insgesamt 190 Ländern analysiert werden.
    Im Bericht werden unter anderem die folgenden Bereiche auf ihre Wirtschaftsfreundlichkeit (notwendiger Aufwand, Kosten etc.) untersucht: Unternehmensgründung, Baugenehmigungen, Schutz von Minderheitsaktionären...

  • 22.02.2017 Rechtsmeldung Argentinien Handelsrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Argentinien - Einmanngesellschaft jetzt auch für Start-ups interessant

    (GTAI) Seit der Zivil- und Handelsgesetzreform in 2015 besteht in Argentinien die Möglichkeit, eine Einmanngesellschaft zu gründen. Eine mit Änderungsgesetz Nr. 27.290/2016 vorgenommene Änderung des Gesetzes der Handelsgesellschaften (Ley de Sociedades Comerciales, Gesetz Nr. 19.550/1984) macht die Einmanngesellschaft jetzt auch attraktiver für Start-up Unternehmen. Die Einmanngesellschaft kann nur in Form einer Aktiengesellschaft (Sociedad Anónima) gegründet werden, wobei der Zusatz „Sociedad Anónima...

  • 20.12.2016 Rechtsmeldung Äquatorialguinea Handelsrecht
    Seite merken Seite gemerkt

    Afrika - OHADA-Einheitsgesetze liegen jetzt in englischer Sprache vor / Offizielle Übersetzungen

    (GTAI) Ziel der OHADA (französisch: Organisation pour l'Harmonisation en Afrique du Droit des Affaires; englisch: Organization for the Harmonization of Business Law in Africa) ist es, gemeinsam gegen Rechtsunsicherheiten im Bereich des Handelsrechts in den Mitgliedstaaten vorzugehen. Erreicht werden soll dieses Ziel mit einheitlichen rechtlichen Rahmenbedingungen, den sog. Einheitsgesetzen.
    Die 17 OHADA-Mitgliedstaaten bestehen mehrheitlich aus französischsprachigen Ländern - mit Ausnahme von...

  • 30.07.2015 Rechtsbericht Argentinien Verbraucherschutzrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Argentinien: Neues Zivil- und Handelsgesetzbuch

    Bonn (gtai) - Am 1. August 2015 tritt in Argentinien ein reformiertes, einheitliches Zivil- und Handelsgesetzbuch (Ley Nº 26.994) in Kraft, welches das bisher geltende Zivilgesetzbuch und das Handelsgesetzbuch ablösen. Neu sind vor allem Regelungen im Vertragsrecht, Sachenrecht, Internationalen Privatrecht und Gesellschaftsrecht. Die neuen Regelungen sollen auch zu einer Verbesserung des Verbraucherschutzes führen. Dafür wurde u.a. eine Schlichtungsstelle und ein Gericht für Verbraucherangelegenheiten...

  • 18.03.2014 Rechtsbericht USA Vertriebsrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Handelsvertreter- und Vertragshändlerrecht in USA

    New York (gtai) - Beim Vertrieb ihrer Produkte in den USA müssen deutsche Unternehmen die einschlägigen bundes- und einzelstaatlichen Regelungen hinsichtlich der Produktvermarktung beachten. Aufgrund der daraus resultierenden Risiken beauftragen viele dieser Unternehmen zur Vermeidung von Rechtsverstößen einen Handelsvertreter bzw. einen Vertragshändler.

  • 06.03.2014 Rechtsbericht Tschechische Republik Gesellschaftsrecht, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Das neue tschechische Gesellschaftsrecht

    Bonn (gtai) - Die große tschechische Privatrechtsreform hat auch das Handelsrecht erfasst. Im Gegensatz zum vorherigen Rechtsverständnis wird das Handelsrecht von jetzt an als ein Teilgebiet des Zivilrechts verstanden. Schuldrechtliche Beziehungen zwischen Unternehmen unterliegen ausschließlich den Regelungen des neuen tschechischen Zivilgesetzbuches. Das neue Handelsgesetzbuch indes beinhaltet lediglich Regelungen zu den Handelsgesellschaften an sich.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.