Ägypten (58) Energie, übergreifend (44) Wasserversorgung, Bewässerung (25)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 58
  • 17.10.2017 Branchenbericht Ägypten Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Grundstein für die neue ägyptische Hauptstadt ist gelegt

    Kairo (GTAI) - Der offizielle Startschuss für den Bau der neuen ägyptischen Hauptstadt ist gefallen. Die Stadt soll als Regierungssitz dienen, aber auch 6,5 Millionen Menschen beherbergen. Dazu sind auch Industrie-, Bildungs- und Versorgungsbauten notwendig. Staatliche und private ägyptische Unternehmen und zwei große chinesische Baufirmen errichten in der ersten Phase Infrastruktur und Gebäude. Moderne Technik, knappe Bauzeiten und hohe Volumina unter einen Hut zu bringen, bleibt eine Herausforderung.

  • 30.10.2017 Projektmeldung Ägypten Rechtsberatung
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Single Support Framework 2017-2020

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Die Europäische Union verabschiedete im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftsinstruments ENI 2014-2020 den Einheitlichen Unterstützungsrahmen für die EU-Unterstützung für Ägypten in den Jahren 2017 bis 2020. Dieser sieht einen Beitrag in Höhe von 432 bis 528 Mio. Euro zur Förderung folgender Schwerpunktbereiche vor: wirtschaftliche Modernisierung, nachhaltige Energie und Umwelt (40%), soziale Entwicklung und sozialer Schutz (40%), Regierungsführung, Verbesserung der Stabilität und des demokratischen...

  • 07.11.2017 Projektmeldung Algerien Rechtsberatung
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Annual Action Programme South 2017, Part 2 und 2018 Part 1

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftsinstruments ENI unterstützt die Europäische Union den zweiten Teil des Jahresaktionsprogramms 2017 und den ersten Teil des Jahresaktionsprogramms 2018 für die o.g. Länder der südlichen Nachbarschaft mit einem Beitrag in Höhe von 20,6 Mio. Euro. Vorgesehen ist die regionale Förderung von Maßnahmen in folgenden Schwerpunktbereichen: 2017 und 2018: Energiesicherheit und Klimaschutz in den Ländern der südlichen Nachbarschaft, u.a. nachhaltige Erzeugung, Verteilung...

  • 09.11.2017 Branchenbericht Ägypten Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Anhaltende Dynamik in Ägyptens Wassersektor

    Kairo (GTAI) - Im ägyptischen Wassersektor herrscht weiterhin ein reges Projektgeschehen. Dank internationaler Kredite und stärker kostendeckender Wasserpreise sind finanzielle Mittel vorhanden. Ausländische Unternehmen haben eine wichtige Rolle bei Planung und Bau von Anlagen sowie Ausrüstungslieferungen. Der eigenständige private Bau und Betrieb von Entsalzungsanlagen befindet sich in der Prüfung. Es zeichnet sich aber ab, dass dafür erst ein rechtlicher Rahmen gestaltet werden müsste.

  • 23.11.2017 Branchenbericht Ägypten Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Infrastrukturprojekte bieten weltweit Chancen

    Bonn (GTAI) - Die Weltbevölkerung wächst und mit ihr der Bedarf an Infrastruktur. Jedes Jahr werden laut McKinsey weltweit 2,5 Billionen US$ in den Ausbau von Infrastruktur investiert. Germany Trade and Invest analysiert in 15 Ländern geplante Projekte und Rahmenbedingungen. Ein direkter Vergleich zwischen den Ländern und Subsektoren erleichtert es deutschen Unternehmen, Chancen und Risiken für die zukünftige Beteiligung abzuschätzen. (Internetadresse)

  • 27.11.2017 Projektmeldung Syrien Arbeitsmarkt, Lohn- und Lohnnebenkosten
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Special Measure 2017: Contribution to the European Union Regional Trust Fund in Response to the Syrian Crisis, the Madad Fund

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftsinstruments ENI unterstützt die Europäische Gemeinschaft den anlässlich der Syrienkrise gegründeten Regionalen Treuhandfonds der Europäischen Union 2017 durch einen weiteren Beitrag in Höhe von rd. 69 Mio. Euro. Die Sondermaßnahme begünstigt neben Flüchtlingen Binnenvertriebene, Rückkehrer, Aufnahmegemeinden und Gemeindeverwaltungen speziell in den Ländern Ägypten, Irak, Jordanien, Libanon und Türkei. Die Mittel dienen der Förderung der sozialen und...

  • 07.12.2017 Branchenbericht Ägypten Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Blitzstart für den Windenergieausbau in Ägypten

    Kairo (GTAI) - In Ägypten läuft die Nutzung des großen Windkraftpotenzials an. Insgesamt befinden sich rund 8.000 Megawatt Kapazität in der Planung oder dem Bau. Neben staatlichen Akteuren treten vermehrt internationale Investoren auf den Plan. Nach dem Auslaufen des Einspeisetarifs werden Tarife individuell ausgehandelt. Ab 2018 steht die Ausschreibung von Wind- und Solarstromkontingenten an. Infolge des Abbaus der Stromsubventionen rechnen sich zunehmend Investitionen in Erzeugungskapazitäten.

  • 14.12.2017 Projektmeldung Ägypten Land- und Forstwirtschaft
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Promoting Resilience in Desert Environments (PRIDE) Project

    Finanzierung: International Fund for Agricultural Development (IFAD)

    Der Internationale Agrarentwicklungsfonds (IFAD) plant die Finanzierung eines landwirtschaftlichen Entwicklungsprojekts in Ägypten. Ziele des Projekts sind die Bekämpfung der Armut sowie die dauerhafte Steigerung von Nahrungsmittel- und Ernährungssicherheit in ländlichen Gegenden. Im Mittelpunkt stehen dabei die Erhöhung der Klimaresilienz und integrierte ernährunsrelevante Investitionen. Vorgesehen sind Maßnahmen in den Bereichen Wasserwirtschaft, Konnektivität, Nutztierhaltung und Weidewirtschaft...

  • 31.01.2018 Projektmeldung Ägypten Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Green for Growth LCFP

    Finanzierung: Europäische Investitionsbank (EIB)

    Die Europäische Investitionsbank (EIB) prüft zurzeit die Beteiligung an einem Fonds für grünes Wachstum. Ziel des Schuldenfonds ist die Förderung von Investitionen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien in der südlichen Nachbarschaftsregion in Form einer öffentlich-privaten Partnerschaft mit geschichteter Risiko-Ertrags-Struktur. Die Durchführung erfolgt im Rahmen des Luxemburg-EIB-Treuhandfonds Climate Finance Platform (LCFP).

  • 02.02.2018 Projektmeldung Ägypten Beratung Öffentlicher Sektor
    Seite merken Seite gemerktDownload

    3rd Fiscal Consolidation, Sustainable Energy and Competitiveness Programmatic Development Policy Financing

    Finanzierung: Weltbankgruppe (IBRD)

    Die Weltbank (IBRD) unterstützt ein Entwicklungsvorhaben in Ägypten. Projektspezifische Inhalte kurz angeben.
    2nd Project PRO201701195001 Durch die Bereitstellung eines Darlehens in Höhe von 1 Mrd. US$ sichert die Weltbank (IBRD) die Finanzierung eines Vorhabens zur Verbesserung der wirtschaftlichen Lage in Ägypten. Ziele des Vorhabens sind: Sanierung der Staatsfinanzen (u.a. Steigerung der Steuereinnahmen, Verbesserung des Schuldenmanagements), Sicherung der Energieversorgung durch verstärkte...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.