Branche kompakt

Branchenanalysen

Die Reihe „Branchenanalysen“ liefert detaillierte Informationen zur Bauwirtschaft in ausgewählten Ländern. Die Branchenanalysen enthalten Berichte zum Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau, zu Baustoffen und Zulieferungen und geben einen Überblick zur Marktlage im Berichtsland sowie zu Geschäftschancen für deutsche Unternehmen. Die Branchenanalysen sind nach kurzer Registrierung kostenfrei zugänglich.

Branchenanalyse: Bauwirtschaft in Saudi-Arabien hofft auf Erholung (Dezember 2018)

Dubai/Riad (GTAI) - Die Bauwirtschaft in Saudi-Arabien hat den Auftragseinbruch im Jahr 2016 noch nicht überwunden. Der Staat erhöht seine Bauinvestitionen, private Investoren sind aber zurückhaltend. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Bauwirtschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten zieht an (Dezember 2018)

Dubai (GTAI) - Die Bautätigkeiten in den VAE sind rege und dürften 2019 im Vorfeld der Expo 2020 weiter steigen. Trotzdem beklagen Bauunternehmen Verzögerungen bei Projekten sowie sinkende Margen. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Verhaltene Aussichten für die brasilianische Bauwirtschaft (November 2018)

São Paulo (GTAI) - Brasiliens Bauwirtschaft verzeichnet 2018 das fünfte Jahr in Folge rückläufige Umsätze. Über öffentlich-private Partnerschaften soll ab 2019 der Infrastrukturausbau wieder anlaufen. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Schwieriges Umfeld für Argentiniens Bauwirtschaft (November 2018)

Buenos Aires (GTAI) - Argentiniens Baukonjunktur hat innerhalb weniger Monate von Boom auf Flaute gedreht. Grund sind Finanz- und Währungsturbulenzen, hohe Zinsen sowie Sparzwänge im Staatshaushalt. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Mexikanische Bauwirtschaft erreicht wieder die Wachstumszone (November 2018)

Mexiko-Stadt (GTAI) - Nach äußerst schwachen Jahren nimmt die mexikanische Bauwirtschaft wieder etwas an Fahrt auf. Impulse kommen von der Einigung im Handelsstreit mit den USA. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Großprojekte sollen russische Bauwirtschaft ankurbeln (Oktober 2018)

Moskau (GTAI) - Russlands Bauwirtschaft erhält neue Wachstumsimpulse. Milliardeninvestitionen für neun Großprojekte in der Transportinfrastruktur sollen der Branche bis 2024 neuen Schwung verleihen. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Konjunktur in der türkischen Bauwirtschaft schwächt sich ab (Oktober 2018)

Istanbul (GTAI) - Die türkische Baubranche bekommt die schwache Konjunktur zu spüren. Projekte im Hochbau nehmen ab, im Infrastrukturbau erschweren Finanzierungsprobleme die Realisierung von Vorhaben. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Irans Bauwirtschaft steht vor ungewisser Zukunft (Oktober 2018)

Teheran (GTAI) - Nach einer fünfjährigen Rezession konnte die Bauwirtschaft 2017/18 ein Plus von 1,2 Prozent erzielen. Aber schon im laufenden Jahr dürfte die Branche wieder deutlich schrumpfen. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Noch sprudeln die Gewinne in Chinas Bauwirtschaft (Oktober 2018)

Beijing (GTAI) - Für die chinesische Bauwirtschaft ist 2018 erneut ein erfolgreiches Jahr. Es wird nicht nur viel gebaut, sondern auch kräftig verdient. Doch der Bauboom steht auf wackligen Beinen. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Bauwirtschaft Indonesiens entwickelt sich zur Konjunkturstütze (Oktober 2018)

Jakarta (GTAI) - Die Bauwirtschaft in Indonesien boomt. Überall im Archipel wird die Infrastruktur ausgebaut. Zudem zieht der Hochbau nach einer kurzen Schwächephase wieder an. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Marokkanische Bauwirtschaft erwartet niedriges Wachstum (Juni 2018)

Tunis (GTAI) - Die Bauwirtschaft in Marokko legt 2018 nur moderat zu und ist weiterhin von hoher Unterauslastung geprägt. Beteiligungsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen gibt es dennoch, vor allem in der Wasseraufbereitung, beim Bau von Staudämmen und Entsalzungsanlagen sowie bei erneuerbaren Energien. Projekte im Tourismus und anspruchsvollen Häuserbau nehmen ab, bieten aber weiterhin oft nicht genutzte Lieferchancen. Ein Markt für energieeffizientes Bauen entwickelt sich nur langsam. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Vietnamesische Bauwirtschaft hat gute Wachstumsaussichten (Mai 2018)

Hanoi (GTAI) - Der vietnamesische Bausektor wächst kräftig. Die Urbanisierung treibt den Wohnungsbau an und exportorientierte Unternehmen investieren in Industriebauten. Die Regierung hat zudem ambitionierte Pläne für den Ausbau der Infrastruktur. Die Finanzierung bleibt jedoch schwierig, Vietnam ist auf ausländisches Geld angewiesen. Konzepte für die angestrebte Errichtung von Smart Cities stehen noch am Anfang. Der Wettbewerb in allen Bereichen der Bauwirtschaft nimmt zu. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Wohnungs- und Infrastrukturbau treiben Ägyptens Bauwirtschaft an (April 2018)

Kairo (GTAI) - Nach den Preissprüngen infolge der Währungsfreigabe stabilisiert sich die Situation der ägyptischen Bauwirtschaft. Die Wohnungsnachfrage bleibt auf einem hohen Niveau und zahlreiche Industrieunternehmen investieren in neue Projekte. Zügig entsteht die neue Verwaltungshauptstadt und zieht weitere Investoren an. Im Infrastrukturbau sorgen neue Projekte und Modernisierungen für Impulse. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Algerische Bauwirtschaft leidet unter niedrigen Öl- und Gaspreisen (November 2017)

Algier (GTAI) - Stark gefallene Einnahmen aus dem Öl- und Gasexport zwingen die algerische Regierung zu Ausgabenkürzungen. Vor allem der für die soziale Stabilität wichtige Wohnungsbau soll dennoch gefördert werden. Auch Projekte im Straßen- und Schienenbau sowie zur Wasseraufbereitung will die Regierung fortsetzen. ...weiterlesen

Funktionen

Kontakt

Axel Dörr

‎+49 228 24 993 263