Zoll (1114) Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend (1114)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 1.114
  • 18.11.2019 Zollmeldung Usbekistan Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Usbekistan – Vereinfachtes Zollverfahren für Online-Käufe

    Bonn (GTAI) – Der usbekische Präsident Shavkat Mirziyoyev erließ am 7. November 2019 einen Beschluss (Nr. PP-4508), wonach in Usbekistan ein vereinfachtes Zollverfahren für Online-Käufe eingeführt werden soll. Das neue Verfahren betrifft die Erhebung von Zollgebühren bei Käufen für den persönlichen Gebrauch und einer Überschreitung der Zollbefreiungsschwelle. Ab dem 1. Januar 2020 soll in solchen Fällen eine einheitliche Zollgebühr gezahlt werden statt wie bisher der festgelegte Zoll, die...

  • 15.11.2019 Zollmeldung Singapur Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Singapur - Inkrafttreten des Freihandelsabkommens EU-Singapur am 21. November

    Bonn (GTAI) – Wie die EU-Kommission mitteilt, wird das Freihandelsabkommen EU-Singapur am 21.11.19 in Kraft treten. Ab diesem Datum werden die restlichen Zölle Singapurs auf Bier und bestimmte alkoholische Getränke mit Ursprung in der EU entfallen. Im Gegenzug gilt beim Import in die EU für über 80 Prozent der Waren mit Ursprung in Singapur Zollfreiheit, für die restlichen Erzeugnisse gelten je nach Ware ein stufenweiser Zollabbau innerhalb einer Frist von drei oder fünf Jahren. Das Abkommen sieht...

  • 13.11.2019 EU Customs & Trade News EU Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Diagonale Ursprungskumulierung – Neue Matrix

    Bonn (GTAI) – Die Europäische Kommission hat die neue Matrix zur Pan-Europa-Mittelmeer-Kumulierung veröffentlicht. Aus der Tabelle wird ersichtlich, ab wann die zur Anwendung der diagonalen Ursprungskumulierung vereinbarten Ursprungsregeln anwendbar sind. Die neuen Tabellen ersetzen die im Mai (ABl. C 158/5 vom 10. Mai 2019) veröffentlichten Aufstellungen.
    Die Mitteilung enthält drei Tabellen:

    Tabelle 1 gibt eine vereinfachte Übersicht über die Kumulierungsmöglichkeiten zum 1. September...

  • 05.11.2019 Zollmeldung Ägypten Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten – Endgültige Schutzmaßnahmen gegenüber den Einfuhren bestimmter Eisen- und Stahlerzeugnisse

    Bonn (GTAI) – Das ägyptische Handels- und Industrieministerium hat mit Dekret 907 vom 12. Oktober 2019 endgültige Schutzzölle auf Einfuhren bestimmter Erzeugnisse aus Eisen und Stahl eingeführt.
    Folgende Schutzzölle und Mindestpreise gelten für Halbzeug aus Eisen oder nicht legiertem Stahl (HS-Position 7207):

    Zeitraum
    12. 10.2019 bis 11.4.2020
    12.4.2020 bis 11.4.2021
    12.4.2021 bis 11.4.2022

    Schutzzoll
    16%
    13%
    10%

    Mindestpreis
    74 US$/t
    60 US$/t
    46 US$/t

    Die...

  • 04.11.2019 EU Customs & Trade News EU Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Schutzmaßnahmen auf Einfuhren bestimmter Stahlerzeugnisse – Änderung der bestehenden Maßnahmen

    Bonn (GTAI) – Die endgültigen Schutzmaßnahmen auf Stahlimporte wurden im Februar 2019 eingeführt (Durchführungsverordnung (EU) 2019/159, siehe hierzu unsere Meldung vom 4. Februar 2019).
    Die Änderungen umfassen folgende Punkte:

    Geringere Erhöhung der zusatzzollfreien Kontingente: Durchführungsverordnung (EU) 2019/159 sah eine Erhöhung der zollfreien Kontingente für das zweite (1. Juli 2019 – 30. Juni 2020) bzw. dritte Jahr (1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021) der Maßnahmen um jeweils 5 Prozent vor.

  • 31.10.2019 EU Customs & Trade News EU Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Kombinierte Nomenklatur – Änderungen der Erläuterungen in Kapitel 95 Spielzeug

    Bonn (GTAI) – Die Erläuterungen zur Kombinierten Nomenklatur werden an einer Stelle geändert:
    9503 00 70 anderes Spielzeug, aufgemacht in Zusammenstellungen oder Aufmachungen (S. 412)
    Im vierten Absatz wird als zweiter Gedankenstrich (nach dem Wortlaut „Kreiden,“) folgender Wortlaut eingefügt:
    „- Mosaik-Bastelsätze für Kinder. Diese bestehen aus vorgedruckten Pappen/Karten und verschiedenen selbstklebenden Verzierungen, welche auf den Karten anzubringen sind (beispielsweise kleine farbige...

  • 31.10.2019 EU Customs & Trade News EU Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Einreihung von Waren in die Kombinierte Nomenklatur – Trinkflasche

    Durchführungsverordnung (EU) 2019/1811 der Kommission vom 23. Oktober 2019 zur Einreihung bestimmter Waren in die Kombinierte Nomenklatur; ABl. L 278 vom 30. Oktober 2019, S. 4.
    Anmerkung:
    Die nachstehend beschriebene Ware wird in die Kombinierte Nomenklatur unter den genannten KN-Code eingereiht:
    „Eine wiederverwendbare Trinkflasche aus durchsichtigem Borosilikatglas‚ ausgestattet mit einem Schraubverschluss aus rostfreiem Stahl. Der Verschluss hat eine innen liegende O-Ringdichtung aus Silikon...

  • 31.10.2019 Zollmeldung EU Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Evaluation der sechs EURO-MED Assoziierungsabkommen – Europäische Kommission eröffnet Konsultation

    Bonn (GTAI) – Die Konsultation betrifft die Assoziierungsabkommen der Europäischen Union mit Algerien, Ägypten, Jordanien, Libanon, Marokko und Tunesien. Sie richtet sich unter anderem an Unternehmen, insbesondere KMU.
    Ziel der Konsultation ist es, möglichst konkrete Beispiele und Erfahrungen von Unternehmen zu sammeln. Die Ergebnisse sollen in die Evaluierung der Assoziierungsabkommen sowie in Gespräche mit den Partnerländern über die weitere Umsetzung einfließen. Sie sollen zudem bei künftigen...

  • 31.10.2019 EU Customs & Trade News EU Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Mitteilung zur neuen Runde "Aussetzung der autonomen Zollsätze des Gemeinsamen Zolltarifs für bestimmte gewerbliche und landwirtschaftliche Waren"

    Bonn (GTAI) – Die EU-Kommission informiert die Wirtschaftsbeteiligten, dass ihre Anträge auf Zollaussetzung für die Runde im Juli 2020 übermittelt wurden. Die Liste der Waren, für die eine Zollaussetzung beantragt wird, kann auf der Internetseite der Kommission zur Zollunion abgerufen werden. Die Liste enthält außerdem Informationen über den Status der Anträge.
    Wirtschaftsbeteiligte können der Kommission Einwände gegen die Vorschläge über die nationalen Verwaltungen übermitteln. Diese müssen bis...

  • 31.10.2019 EU Customs & Trade News EU Zollgesetz und Zollverfahren, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Einreihung von Waren in die Kombinierte Nomenklatur – Telepräsenzroboter

    Durchführungsverordnung (EU) 2019/1811 der Kommission vom 23. Oktober 2019 zur Einreihung bestimmter Waren in die Kombinierte Nomenklatur; ABl. L 278 vom 30. Oktober 2019, S. 1.
    Anmerkung:
    Die nachstehend beschriebene Ware wird in die Kombinierte Nomenklatur unter den genannten KN-Code eingereiht:
    „Ein mobiles, automatisch ausbalanciertes, elektrisch angetriebenes Gerät, ein sogenannter „Telepräsenzroboter“. Dieser umfasst folgende Hauptkomponenten in einem Gehäuse und weist zwei auf einer Achse...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.