Produktionsanlagen für Chemie, Petrochemie und Pharmazie (68)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 68
  • 14.02.2020 Branchenbericht | Italien | Pharmaindustrie
    Seite merken Seite gemerkt

    Pharmaindustrie rüstet auf

    Nur die Schweiz produziert in Europa mehr Medikamente als Italien. Die italienische Pharmabranche investiert Milliarden in neue Medikamente und in die Industrie 4.0.

  • 23.01.2020 Projektmeldung China Maschinen- und Anlagenbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Bau einer Fabrik für Biopharmazeutika in China

    Planungsstadium

    Finanzierung: Privater Sektor

    Der südkoreanische Biosimilar-Hersteller Celltrion wird in China eine Fabrik für Biopharmazeutika bauen. Dafür unterzeichnete Celltrion am 20.01.2020 einen Partnerschaftsvertrag mit der Stadt Wuhan. Nach diesem Vertrag wird Celltrion in der Stadt Wuhan, Hauptstadt der Provinz Hubei in China, eine Fabrik mit einer Produktionskapazität von 120.000 Liter bauen und bis 2025 mehr als ca. 520 Mio. US$ (600 Mrd. KRW) investieren. Der Baubeginn ist für April 2020 geplant.

  • 20.01.2020 Projektmeldung Russland Maschinen- und Anlagenbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Gaschemische Anlage von Gazprom auf der Halbinsel Jamal

    Frühstadium

    Finanzierung: Privater Sektor

    Das Unternehmen Gazprom plant einen gaschemischen Komplex im Rahmen der Bowanenkowo-Lagerstätte auf der Halbinsel Jamal. Die Anlage soll jährlich etwa 3 Mio. Tonnen Polyethylen auf Basis der MTO-Technologie (Methanol-to-Olefins) produzieren. Die Projektkosten werden auf 14,7 Mrd. Euro geschätzt. Zu den möglichen Investoren gehören die saudische SABIC, die aserbaidschanische SOCAR und der russische Fonds für Direktinvestitionen (RFDI). Zum Projektbeginn gibt es derzeit keine Informationen.

  • 16.01.2020 Projektmeldung USA Bau
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Bau einer Ammoniakanlage

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Privater Sektor

    Gulf Coast Ammonia LLC gab bekannt, dass die Projektfinanzierung für die Ammoniakanlage in Texas City am 30. Dezember 2019 abgeschlossen wurde. Das Baukapital wird von einem Joint Venture der Starwood Energy Group Global LLC und der Mabanaft GmbH & Co. KG bereitgestellt. Die Anlage wird eine Produktionskapazität von ca. 1,3 Mio. Tonnen Ammoniak pro Jahr haben. Mit dem Bau wird Anfang 2020 begonnen, die Inbetriebnahme wird für die erste Hälfte 2023 erwartet. Das Investitionsvolumen beträgt 1 Mrd. US$.

  • 30.12.2019 Branchencheck Ägypten Land- und Forstwirtschaft, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branchencheck - Ägypten

    Kairo (GTAI) - Mehrere Leitzinssenkungen im Jahr 2019 dürften ägyptische Unternehmen motivieren, bald wieder stärker zu investieren. Andere Branchen entwickeln sich schon jetzt dynamisch.

  • 23.12.2019 Projektmeldung Ukraine Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    UGV

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Eur. Bank für Wiederaufbau u. Entw./European Bank for Reconstruction and Development (EBRD)

    Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) unterstützt ein Vorhaben zur Förderung der Erdgasproduktion in der Ukraine. Es umfasst die Bereitstellung von bis zu 52 Mio. Euro an die u.g. UGV zur Finanzierung der Beschaffung von Überholungsplattformen und eines Pakets von Energieeffizienzinvestitionen einschließlich innovativen ORC-basierten Abwärmenutzungssystemen. Technische Hilfe ist u.a. für die Reduzierung der Methanemissionen, die Entwicklung einer ukrainischen Erdgasbörse und den...

  • 09.12.2019 Ausschreibungsmeldung Tunesien Chemie
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Umrüstung, Schwefelsäureanlage (Groupe Chimique Tunisien)

    Abgabetermin: 10.03.2020

    Finanzierung: Agence Française de Développement (AFD)

    Vorgesehene Leistung:
    schlüsselfertige Umrüstung der Schwefelsäureanlage der Anlage M’dhilla1 der Groupe Chimique Tunisien (Düngerhersteller) von einfache auf zweifache Absorption mit Wärmerückgewinnungssystem

  • 17.10.2019 Projektmeldung USA Maschinen- und Anlagenbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Bau einer Halbleiterfabrik

    Planungsstadium

    Finanzierung: Privater Sektor

    Geplant ist der Bau einer Waferfertigungsanlage in der Nähe von Utica, New York. Die Siliziumkarbid-Wafer sind eine Art von Halbleiter, die für den Einsatz in Elektrofahrzeugen und in der Telekommunikation gefragt sind. Die Fabrik soll 2022 fertiggestellt sein. Es wird erwartet, dass innerhalb von acht Jahren 600 Arbeitskräfte beschäftigt sein werden. Das Investitionsvolumen beträgt 1 Mrd. US$.

  • 08.10.2019 Projektmeldung USA Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Bau einer Ethanolanlage

    Projektdurchführung

    Finanzierung: Privater Sektor

    Das Dakota Plains Ag Center, LLC, plant den Bau einer Ethanol Anlage in der Nähe von Yankton, South Dakota. Die Anlage wird eine Kapazität zwischen 120 und 180 Mio. Gallonen pro Jahr haben. Fagen Engineering LLC wurde als Projekt-Designer in Auftrag genommen. Das Investitionsvolumen beträgt 200 Mio. US$.

  • 05.09.2019 Projektmeldung USA Maschinen- und Anlagenbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Bau von Fertigungsanlagen für die Produktion von Siliziumkarbid

    Planungsstadium

    Finanzierung: Privater Sektor

    In Durham (North Carolina) plant der US-Hersteller Cree, Inc. die Erweiterung seines Hauptquartiers mit dem Bau einer neuen Siliziumkarbid-Fertigungsanlage und einer "Material-Mega-Fabrik". Die Errichtung der beiden Fertigungsanlagen dient primär dem Kapazitätsausbau für Siliziumkarbid.
    Das Investitionsvolumen beträgt voraussichtlich 1 Mrd. US$.
    Die Fertigstellung ist für 2024 geplant.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.