Branchen (540) Energie, übergreifend (525) Fossile Energien (63)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 540
  • 27.03.2020 Branchencheck | Côte d'Ivoire
    Seite merken Seite gemerkt

    Wahljahr mit Chancen und Risiken

    Die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 2020 und 2021 sind für Côte d’Ivoire eine Nagelprobe. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall gefährden ebenfalls den Aufschwung.

  • 27.03.2020 Branchenmeldung Côte d'Ivoire Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Energiewirtschaft

    Verdoppelung der Stromerzeugung bis 2030
    2019 verfügte Côte d’Ivoire über eine installierte Stromkapazität von 2.200 Megawatt. Rund 85 Prozent des Stroms erzeugen Gaskraftwerke und etwa 15 Prozent Wasserkraftwerke. Bis 2030 wird eine Verdreifachung der Stromproduktion angestrebt. Das Land exportiert 11 Prozent seines durch Öl-, Gas- und Wasserkraftwerke erzeugten Stroms in Nachbarländer. Das Gaskraftwerk Azito (Globeleq/UK) soll ausgebaut werden. Trotz Kontroversen hält das Land am Bau eines...

  • 19.03.2020 Branchenbericht Saudi-Arabien Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Solarenergie rückt in den Fokus

    Der Strombedarf in Saudi-Arabien ist sehr groß und stieg in den letzten Jahren stetig an. Neben dem Ausbau von Gaskraftwerken stehen mehrere Photovoltaik-Projekte im Fokus.

  • 18.03.2020 Branchenbericht Algerien Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Pläne zum Ausbau von Raffinerien in Algerien

    Berlin (GTAI) - Algerien möchte Kraftstoffimporte vermeiden. Geplant sind der Neu- und Ausbau weiterer Raffinerien.

  • 13.03.2020 Branchenmeldung Botsuana Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Energiewirtschaft

    Abhängigkeit abbauen
    Mit Kohle, Sonne und jüngeren Untersuchungen zufolge auch Wind besitzt Botsuana mehr als ausreichende Energieressourcen, nutzt diese aber bisher nur wenig. Mehr als 80 Prozent der Elektrizität werden aus Kohle erzeugt. Das Kraftwerk Morupule wäre mit einer Kapazität von 730 Megawatt für den Gesamtbedarf ausreichend, läuft aufgrund technischer Probleme aber nicht mit voller Kraft. Botsuana importiert daher Strom aus dem von Ausfällen geplagten Südafrika. Der Ausbau erneuerbarer...

  • 12.03.2020 Branchenmeldung Oman Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Energiewirtschaft

    Erneuerbare Energien mit mehr Schwung
    Omans erstes großes Erneuerbare Energien (EE) Projekt, ein 50 Megawatt Windkraftwerk in der südlichen Provinz Dhofar, wurde 2019 abgeschlossen. Im Dhofar Power System sind weitere Windanlagen geplant. Für eine 50 Megawatt Windfarm läuft der Präqualifizierungsprozess. Die Errichtung von zwei Windparks ist in der Prüfungsphase. In Omans Hauptverbrauchsregion (Main Interconnected System) sollen zwischen 2022 und 2025 EE-Projekte zusätzliche Kapazitäten von über 2...

  • 10.03.2020 Branche kompakt Mexiko Solarenergie
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Politischer Rahmen für Solarenergie in Mexiko wird komplizierter

    Mexiko-Stadt (GTAI) - In Mexiko entstehen zahlreiche PV-Großparks, doch Änderungen der Energiepolitik werden den Ausbau ab 2022 bremsen. Projektentwickler hoffen auf Interesse von Industriekunden.

  • 06.03.2020 Branchenbericht Norwegen Energiespeicherung, Batterien
    Seite merken Seite gemerkt

    Energiespeicher werden zur Herausforderung

    Norwegen nutzt bereits heute in großem Umfang grüne Energie. Zum Erreichen der Klimaziele wird nun verstärkt an der Energiespeicherung gearbeitet.

  • 06.03.2020 Branchenmeldung | Estland | Energie
    Seite merken Seite gemerkt

    Energiewirtschaft

    Energiewende steht kurz bevor
    Bis 2030 will Estland die Nutzung klimaschädlicher Ölschiefer für die Stromproduktion halbieren. Bislang deckt das Land noch 60 Prozent seines Strombedarfes mit der Verbrennung des bitumenhaltigen Sedimentgesteins ab. Der nationale Verband für erneuerbare Energien Eesti Taastuvenergia Koda (ETEK) sieht ein großes Potenzial bei Solarenergie in Privathaushalten und bei neuen Biomasseheizkraftwerken. Windenergieprojekte stehen aufgrund rechtlicher Konflikte mit militärischen...

  • 05.03.2020 Branchenbericht Australien Energie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Australiens Gasindustrie erschließt neue Offshore-Felder

    Sydney (GTAI) - Seit 2019 ist Australien der weltweit größte Exporteur von Erdflüssiggas. Damit das so bleibt, zapfen die Australier vor ihren Küsten neue Gasquellen an.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.