Branchen (78) Spanien (78)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 78
  • 23.11.2017 Branchenbericht Ägypten Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Infrastrukturprojekte bieten weltweit Chancen

    Bonn (GTAI) - Die Weltbevölkerung wächst und mit ihr der Bedarf an Infrastruktur. Jedes Jahr werden laut McKinsey weltweit 2,5 Billionen US$ in den Ausbau von Infrastruktur investiert. Germany Trade and Invest analysiert in 15 Ländern geplante Projekte und Rahmenbedingungen. Ein direkter Vergleich zwischen den Ländern und Subsektoren erleichtert es deutschen Unternehmen, Chancen und Risiken für die zukünftige Beteiligung abzuschätzen. (Internetadresse)

  • 24.01.2018 Branchenbericht Spanien IKT, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Spaniens Markt für digitale Inhalte wächst

    GTAI (Madrid) - Wirtschaftswachstum, digitale Transformation und steigende Glasfaserdichte sind die Basis für die anhaltend positive Dynamik der Sparte digitale Inhalte, die bereits 2014 einsetzte. Onlineangebote werden in Spanien vor allem über das Smartphone konsumiert. Filme und Serien zunehmend über Smart-TVs. Fast ein Drittel der Bevölkerung hat schon einmal für die Bereitstellung von Online-Inhalten bezahlt.

  • 02.02.2018 Branchenbericht Spanien Transport und Logistik, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Spanien stellt Zukunftsplan für Transport und Infrastruktur vor

    Madrid (GTAI) - Spanien hält international eine Spitzenposition bei Bau und Betrieb von Verkehrsinfrastrukturen. Während der Tiefbau im Inland noch auf Sparflamme läuft, soll der neue Internationalisierungsplan 2018 bis 2020 das Geschäft im Ausland strategisch unterstützen. Der Plan konzentriert sich auf 110 Initiativen, elf prioritäre Märkte und neun, in denen Chancen gesehen werden. Für deutsche Zulieferer, potenzielle Partner aber auch Wettbewerber dürfte interessant sein, worauf die Spanier setzen.

  • 07.02.2018 Branchenbericht Spanien E-Commerce
    Seite merken Seite gemerkt

    Spaniens Unternehmen unter Digitalisierungsdruck

    Madrid (GTAI) - Innovative Unternehmen auf der Höhe des vernetzten Zeitalters sind wesentlich für das exportorientierte Wirtschaftsmodell, auf das Spanien setzt. Um die Digitalisierung kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU) voranzubringen, wurde Ende 2017 eine weitere Förderrunde im Rahmen der Initiative "Vernetzte Industrie 4.0" ausgeschrieben. Die Geldmittel werden 2018 Dutzende neuer Digitalisierungsprojekte antreiben, die ihrerseits weitere anstoßen sollen. (Kontaktadressen)

  • 21.02.2018 Branchenbericht Spanien Gesundheitswesen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Neue Krankenhausprojekte in Spanien

    Madrid (GTAI) - Spaniens Krankenhausbau hat die Lähmung durch Finanzkrise und Sparzwänge überwunden. Der private Sektor investiert wieder, allen voran die seit 2017 zu Fresenius Helios gehörende Gruppe Quironsalud. Dank eines besseren Gesundheitsbudgets ist auch der öffentlichen Sektor in Bewegung geraten, mit Ausschreibungen von Projekten, Sanierungsmaßnahmen und Neubauten. Deutsche Hersteller von elektromedizinischen Geräten konnten 2017 mit wachsenden Lieferungen diesen Trend nutzen.

  • 23.02.2018 Branchenbericht Spanien Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Spanien baut Schienennetz für Hochgeschwindigkeitszüge weiter aus

    Madrid (GTAI) - Spaniens Schienennetzbetreiber Adif Alta Velocidad will ab dem 2. Quartal 2018 den Bau von sechs Abschnitten der Hochgeschwindigkeitsstrecke Murcia-Almeria ausschreiben. Die Gesamtinvestition wird auf 3,3 Milliarden Euro geschätzt. Die Strecke ist Teil des Mittelmeerkorridors, der bis 2023 auf internationaler Spurweite laufen soll. Ausgeschrieben wird auch der Bau tunnelreicher Abschnitte eines Knotenpunktes im Baskenland, der zum Atlantikkorridor gehört. (Kontaktadressen)

  • 12.03.2018 Branche kompakt Spanien Gesundheitswesen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Spaniens Medizintechnikmarkt im Erholungsmodus

    Madrid (GTAI) - Spanier haben mit die längste Lebenserwartung in Europa. Dazu trägt das hohe Niveau des Gesundheitssystems bei. Im Zuge der Wirtschaftserholung seit 2014 nehmen die Gesundheitsausgaben wieder zu und mit ihnen der Markt für Medizintechnik. Dieser hat 2016 rechnerisch auf fast 4,0 Milliarden Euro zugelegt. Deutschland ist in den meisten Segmenten wichtigstes Lieferland, hat aber 2017 Rückschläge hinnehmen müssen. Dies ist auch vor dem Hintergrund eines Rekordlieferwerts 2016 zu sehen.

  • 13.03.2018 Branchenbericht Spanien Öffentlicher-Personen-Nahverkehr (ÖPNV)
    Seite merken Seite gemerkt

    Elektromobilität Spanien: Carsharing-Firmen elektrisieren den Markt

    Madrid (GTAI) - Das Interesse an Elektrofahrzeugen in Spanien wächst. Die beiden 2017 aufgelegten öffentlichen Subventionsprogramme waren jeweils binnen 24 Stunden ausgeschöpft. Im Februar 2018 standen noch keine neuen Anreize fest. Sie werden aber von allen Seiten gefordert. Impulse kommen durch den Wettbewerb von Carsharing-Firmen, die auf Elektrofahrzeuge setzen. Auch die sich häufenden Smogphasen in den Metropolen Madrid und Barcelona spielen der Elektromobilität in die Hände. (Kontaktadressen)

  • 01.05.2018 Branchenbericht Spanien Stromübertragung, -verteilung, Netze
    Seite merken Seite gemerkt

    Elektromobilität Spanien: Priorität für Ladeinfrastruktur

    Madrid (GTAI) - Der Durchbruch zur strombetriebenen Mobilität ist in Spanien erreicht, wenn die Ladeinfrastruktur ausgebaut ist und überregionale Strecken beim Fahrer keinen Reichweitenstress mehr verursachen. Der zweitgrößte Flächenstaat der Europäischen Union nach Frankreich hat mit rund 5.000 Ladepunkten erst circa ein Fünftel des deutschen Infrastrukturangebots. Ermutigend ist, dass ihre Zahl schneller wächst als im EU-Durchschnitt. Dahinter stehen Förderprogramme und Unternehmensinitiativen.

  • 18.05.2018 Branchenbericht Spanien Fahrzeuge, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Elektromobilität Spanien: Produktpalette wächst

    Madrid (GTAI) - Sechs rein elektrische Kraftfahrzeugmodelle, ein Hybrid, Motorräder und Motorroller - Spanien hat als Fertigungsstandort von Elektrofahrzeugen einiges zu bieten. In Zukunft wird es noch mehr. Einen Zugewinn für die Opelfabrik in Figuerelas bildet ab 2020 der neue Corsa, erstmals auch in elektrischer Version. Gut ist auch die Nachricht über den Verbleib der Produktion des Ford Mondeo in Valencia, inklusive des Hybrid-Modells. (Kontaktadressen)

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.