Treffer: 4.029
  • 26.11.2020
    Seite merken Seite gemerkt

    WTO-Übereinkommen: Handelspolitische Vorteile kennen und nutzen

    Zahlreiche Themen werden bereits einheitlich durch ein Übereinkommen geregelt. Andere Themen dagegen werden noch verhandelt und sollen schnellstmöglich einheitlich durch ein Abkommen anwendbar sein. Einheitliche Regeln in Form von Übereinkommen, die den Handel untereinander erleichtern oder auch klare Grenzen setzen, bedeuten nämlich für Unternehmen in der Regel positive Effekte. Kennen und nutzen Sie bereits die Vorteile der WTO-Übereinkommen?
    WTO-Abkommen (Trade Facilitation Agreement): Maßnahmen...

  • 26.11.2020
    Seite merken Seite gemerkt

    Der internationale Warenhandel: Ein wichtiger Wohlstandsfaktor

    Das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen (GATT) gilt als Gründungselement des internationalen Warenhandels und steht für den Abbau tarifärer und nichttarifärer Handelsbarrieren und folglich für die Förderung des internationalen Warenaustausches. Das Ziel: transparente und geregelte Warenflüsse, Abbau von Handelshemmnissen und Gleichbehandlung. Nutzen Sie unsere Informationen, um die Vorteile des GATT kennenzulernen.
    Gleichbehandlung, Zollabbau und Transparenz: Die Prinzipien des GATT
    Tarifäre und...

  • 26.11.2020
    Seite merken Seite gemerkt

    Die Zukunft der Welthandelsorganisation

    Die WTO befindet sich derzeit in turbulenten Zeiten, sodass ein zukunftsfähiges Handelssystem unausweichlich scheint. Die Blockade des Streitbeilegungsmechanismus der WTO, die Zunahme bilateraler Abkommen oder auch der Anstieg der Handelshemmnisse stellen das multilaterale System in Frage. Muss sich die WTO neu finden, um zukunftsfähig zu bleiben? Wir informieren über die neusten Entwicklungen und halten Sie dabei auf dem aktuellsten Stand.
    EU schließt bilaterale Verträge - fordert dennoch eine...

  • 26.11.2020
    Seite merken Seite gemerkt

    (Frei-)Handelsabkommen zwischen Drittstaaten

    Handelsabkommen auf internationaler Ebene und somit auch zwischen Nicht-EU-Ländern werden unter dem Dach der Welthandelsorganisation geführt. Heute blicken wir auf über 300 Handelsabkommen weltweit zurück. Mithilfe dieser Handelsabkommen können internationale Handelsbeziehungen geregelt und optimiert werden, wobei diese selbstverständlich nicht immer einen EU-Bezug aufweisen müssen. Die nachfolgenden Berichte sind vor allem für Unternehmen relevant, die ihren Sitz nicht in der EU haben und mit weiteren...

  • 25.11.2020 Zollbericht USA Einfuhrverbote und Beschränkungen
    Seite merken Seite gemerkt

    USA - Marktzugang für Arzneimittel

    Ausländische Hersteller von Arzneimitteln müssen komplexe Marktzulassungs- und Registrierungsverfahren bewältigen. In besonderen Notfällen gelten beschleunigte Zugangsverfahren.

  • 25.11.2020 Zollbericht USA Zollgesetz und Zollverfahren
    Seite merken Seite gemerkt

    Wie arbeiten die FDA und die Zollbehörde zusammen ?

    Die FDA und die Zollbehörde Customs and Border Protection (CBP) arbeiten insbesondere an der Zollgrenze eng zusammen.

  • 25.11.2020 Zollbericht USA Produktsicherheit, Normen und Standards, Zertifizierung
    Seite merken Seite gemerkt

    Wie steht es mit der gegenseitigen Anerkennung ?

    Seit 1998 gibt es ein Abkommen zwischen den USA und der EU über die gegenseitige Anerkennung.

  • 25.11.2020 Zollbericht USA Einfuhrverbote und Beschränkungen, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Hat die FDA Vertretungen in und außerhalb Europas ?

    Die FDA hat ihre internationale Stellung ausgebaut und ist mit eigenen Büros auch außerhalb der USA vertreten.

  • 25.11.2020 Zollbericht USA Zulassungsverfahren
    Seite merken Seite gemerkt

    Überwachungs- und Berichtspflicht bei negativen Vorfällen

    Unternehmen, die bei der FDA einen Zulassungsantrag gestellt haben und/oder ein Arzneimittel vertreiben, das schon zugelassen ist, müssen der FDA negative Vorfälle melden.

  • 25.11.2020 Zollbericht USA Produktsicherheit, Normen und Standards, Zertifizierung
    Seite merken Seite gemerkt

    Welche Vorgaben für eine “Gute Herstellungspraxis“ gibt es ?

    Ausländische Hersteller und Händler dürfen Arzneimittel nur in Übereinstimmung mit der von der FDA vorgegebenen „Guten Herstellungspraxis“ herstellen und in Verkehr bringen.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.