Suche

Service

Follow us:     
Mehr über unsere Partner: Mehr über unsere Partner:

Suche

 
Treffer: 14
  1-10   |
  • 11.04.2019

    Kaufkraft und Konsum - Taiwan

    Taipei (GTAI) - Taiwans Kaufkraft ist vergleichsweise hoch. Die Konsumenten orientieren sich an globalen Trends und sind anspruchsvoll. "Made in Germany" ist nicht zuletzt deshalb gefragt.

    • Trade
    • Märkte
    • Taiwan
    • registrierungspflichtig
  • 20.11.2018

    Kaufkraft und Konsum - Australien

    Sydney (GTAI) - Stabiles Wirtschaftswachstum und ein brummender Arbeitsmarkt stützen die Konsumfreude der Australier. Sorge bereiten jedoch fallende Häuserpreise und die schwache Lohnentwicklung.

    • Trade
    • Märkte
    • Australien
    • registrierungspflichtig
  • 30.10.2018

    Kaufkraft und Konsum - Vietnam

    Hanoi (GTAI) - Vietnams Wirtschaftswachstum kommt bei den Menschen an. Große Teile der Bevölkerung haben mehr Geld und geben dies auch aus - gerne auch für Luxusartikel.

    • Trade
    • Märkte
    • Vietnam
    • registrierungspflichtig
    • (3)
  • 25.10.2018

    Kaufkraft und Konsum - China

    Beijing (GTAI) - Ermöglicht von steigenden Einkommen und getragen vom Wunsch nach einem "niveauvollen Lebensstil" setzt sich in China der Trend zur "Premiumisierung" fort.

    • Trade
    • Märkte
    • China
    • registrierungspflichtig
    • (9)
  • 20.06.2018

    Kaufkraft und Konsum - Indonesien

    Bonn (GTAI) - Der private Konsum in Indonesien wächst im Gleichschritt mit der Wirtschaftsleistung des Landes. Die Verteilung der verfügbaren Einkommen ist aber ungleich: Der kleinen Ober- und der wachsenden Mittelschicht steht die große Mehrheit der Menschen gegenüber, die nur ihre Grundbedürfnisse decken können. Deshalb fragen Indonesier im Durchschnitt importierte Konsumgüter im Wert von kaum mehr als 50 US-Dollar pro Jahr nach. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Indonesien
    • registrierungspflichtig
    • (2)
  • 19.04.2018

    Kaufkraft und Konsum - Japan

    Tokyo (GTAI) - Japaner sind dem Konsum nicht abgeneigt. Dafür steht jedoch nur ein mehr oder weniger stagnierendes Haushaltsbudget zur Verfügung, was das zusätzliche Wachstumspotenzial in Grenzen hält. Wachstum bei den Konsumausgaben im Lande wird gegenwärtig von der steigenden Zahl ausländischer Touristen genährt. Besonders in der jungen und normalerweise konsumfreudigen Generation ändert sich zudem das Kaufverhalten. Luxuswaren und Discountprodukte sind gleichermaßen nachgefragt.

    • Trade
    • Märkte
    • Japan
    • registrierungspflichtig
    • (3)
  • 24.07.2017

    Kaufkraft und Konsumverhalten - Myanmar

    Bangkok (GTAI) - Der private Konsum ist in Myanmar nicht sehr ausgeprägt und noch in der informellen Ökonomie konzentriert. Der Übergang zu einer freien und offenen Wirtschaftsordnung verspricht einen dynamischeren Strukturwandel auf längere Sicht. Das moderne Konsumleben zeigt erste vielversprechende Ansätze in der Businessmetropole Yangon, die nunmehr auch mit der Junction City Mall und HAGL Myanmar Plaza die ersten Einkaufszentren von internationalem Standard bieten kann. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Myanmar
    • registrierungspflichtig
    • (2)
  • 20.07.2017

    Thailands Konsum ist stark geprägt von Frauen

    Bangkok (GTAI) - Thailands weibliche Ökonomie bildet in zahlreichen Produkten das Fundament des privaten Konsums und somit einen tragenden Pfeiler für Wachstum und Entwicklung. Gestützt wird die Dynamik durch Faktoren wie Erziehung, Beruf und Kaufkraft wie auch den demografischen Wandel. Der Auftrieb des E-Commerce ist mit Hilfe elektronischer Medien und Netzwerken zum Großteil der "Millenial Woman" zu verdanken. Die dominanten Attribute im Kaufverhalten der Frauen aus Bangkok sind "trendy und impulsiv".

    • Trade
    • Märkte
    • Thailand
  • 28.06.2017

    Kaufkraft und Konsumverhalten - Indien

    Mumbai (GTAI) - Indien hat das Potenzial, zu einem der größten Konsumgütermärkte weltweit zu werden. Allein die schiere Bevölkerungsmasse macht das Land als Absatzmarkt interessant. Dazu kommen ein hohes Wirtschaftswachstum, steigende Einkommen und eine vergleichsweise junge Bevölkerung. Die Mittelschicht wächst schnell und ist konsumfreudig. Gleichzeitig ist der Markt noch längst nicht gesättigt und bietet Geschäftschancen auch für ausländische Anbieter. (Kontaktanschriften)

    • Trade
    • Märkte
    • Indien
    • registrierungspflichtig
    • (7)
  • 21.02.2017

    Kaufkraft und Konsumverhalten - Singapur

    Kuala Lumpur (GTAI) - Das stark exportabhängige Singapur kann sich den globalen Unwägbarkeiten nicht entziehen. Bei schwachem Wirtschaftswachstum und leicht steigender Arbeitslosigkeit nehmen die Aussichten auf spürbare Lohnzuwächse ab. Das Pro-Kopf-Einkommen in der entwickelten und gesättigten Volkswirtschaft ist aber immer noch so hoch, dass sich die Singapurer wertvolle Konsumgüter leisten können. Dabei wird im technikverliebten Land zunehmend online gekauft. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Singapur
    • registrierungspflichtig
Treffer: 14
  1-10   |

Suche verfeinern

Rubrik

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Funktionen