Suche

Suche

Treffer: 1638
  1-10   |
  • 22.01.2019

    Inova Klima Programm (FINEP)

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: KfW-Entwicklungsbank

    Im Rahmen der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) mit Brasilien unterstützt die Bundesregierung das Inova-Klima-Programm. Es soll zur Entwicklung und Verbreitung innovativer Lösungen im Bereich der Erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz in Brasilien beitragen. Dafür ist die Vergabe eines FZ-Entwicklungskredits in Höhe von bis zu 150 Mio. Euro an die brasilianische Finanzinstitution FINEP vorgesehen. Eine Begleitmaßnahme soll den Projektträger FINEP bei der Gestaltung und erfolgreichen Umsetzung des Programms begleiten und die Endkreditnehmer bei der Vorbereitung der Investitionen sowie beim Monitoring der Klimawirkungen unterstützen.

    • Trade
    • Projekte
    • Brasilien
    • registrierungspflichtig
  • 22.01.2019

    Programme d'Action Annuel 2018

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Für das Jahresaktionsprogramm 2018 für Mali stellt die Europäische Union im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit den AKP-Staaten einen Beitrag in Höhe von 18,5 Mio. Euro aus Mitteln des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) zur Verfügung. Es umfasst folgende Komponenten: Ausbau der Wasserver- und der Abwasserentsorgung in zwei ländlichen Regionen einschl. Kapazitätenaufbau (11,5 Mio.); Stärkung der Justiz, u.a. Fortbildung des Personals und Verbesserung der Haftbedingungen und des Zugangs zu einer effizienten unabhängigen und menschenrechtsbasierten Justiz (7 Mio.).

    • Trade
    • Projekte
    • Mali
    • registrierungspflichtig
  • 22.01.2019

    Annual Action Programme 2018

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Für das Jahresaktionsprogramm 2018 für Mosambik stellt die Europäische Union im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit den AKP-Staaten einen Beitrag in Höhe von 93 Mio. Euro aus Mitteln des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) zur Verfügung. Gefördert werden Maßnahmen in folgenden Schwerpunktbereichen: Unterstützung von Handel und Entwicklung, v.a. Handelserleichterungen und Qualitätsinfrastruktur (12 Mio.); Erhalt der biologischen Vielfalt und nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen in drei Zielregionen (13 Mio.), Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner landwirtschaftlicher Betriebe in den Provinzen Nampula und Sambia (68 Mio.).

    • Trade
    • Projekte
    • Mosambik
    • registrierungspflichtig
  • 22.01.2019

    Programme d'Action Annuel 2018

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Für das Jahresaktionsprogramm 2018 für die Republik Niger stellt die Europäische Union im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit den AKP-Staaten einen Beitrag in Höhe von 97 Mio. Euro aus Mitteln des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) zur Verfügung. Vorgesehen sind folgende Komponenten: Stärkung der Resilienz und des Staates (86 Mio.), Unterstützung der Zivilgesellschaft (8 Mio.), Förderung des Privatsektors und der Effizienz und Qualität von EEF-Projekten (3 Mio.).

    • Trade
    • Projekte
    • Niger
    • registrierungspflichtig
  • 21.01.2019

    Regional Operations Business Plan 2019 - 2021 for the Pacific Region

    Frühstadium

    Finanzierung: Asiatische Entwicklungsbank / Asian Development Bank (ADB)

    Die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) hat ihre regionale Projektplanung für die pazifischen Inselstaaten für die Jahre 2019 bis 2021, bestehend aus Darlehensvorhaben und Zuschüssen der technischen Hilfe, veröffentlicht. Der Bericht besteht aus dem Regionalprogramm der ADB für den Zeitraum 2019-2021 mit Projekttiteln und voraussichtlicher Finanzierungssumme und den Assistance Results Areas für die o.g. Zeitspanne.

    • Trade
    • Projekte
    • registrierungspflichtig
  • 21.01.2019

    Annual Action Programme 2018, Part II

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Für den zweiten Teil des Jahresaktionsprogramms 2018 zugunsten der AKP-Staaten stellt die Europäische Union einen Beitrag in Höhe von 40 Mio. Euro aus Mitteln des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) zur Verfügung. Er umfasst ein Programm zum Aufbau von Kapazitäten für Landwirtschaftsorganisationen in den AKP-Staaten. Es hat die Steigerung der Einkommen und die Verbesserung der Lebensgrundlagen von Familienbetrieben zum Ziel. Vorgesehen sind dafür u.a. eine Verbesserung technischer und wirtschaftlicher Dienste der Interessenverbände, um den Familienbetrieben einen besseren Zugang zu Märkten und zu Finanzdienstleistungen und eine stärkere Integration in die wichtigsten landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten zu ermöglichen.

    • Trade
    • Projekte
    • registrierungspflichtig
  • 21.01.2019

    Annual Action Programme 2018

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Für das Jahresaktionsprogramm 2018 für Timor-Leste stellt die Europäische Union im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit den AKP-Staaten einen Beitrag in Höhe von 18 Mio. Euro aus Mitteln des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) zur Verfügung. Es umfasst folgende Komponenten: Partnerschaft zur Verbesserung der Ernährung (15 Mio.) - Ziel ist die Verringerung der Unterernährung bei schwangeren und stillenden Frauen, heranwachsenden Mädchen und Kindern unter 5 Jahren. Speziell sollen die Qualität und Abdeckung von integrierten ernährungsspezifischen und ausgewählten ernährungsrelevanten Interventionen verbessert werden. Als zweite Komponente ist eine Fazilität zur Verbesserung der Entwicklungszusammenarbeit vorgesehen (3 Mio.) - Sie umfasst vor allem den Kapazitätenaufbau für den Nationalen Anweisungsbefugten des EEF und einschlägige Ministerien.

    • Trade
    • Projekte
    • Timor-Leste
    • registrierungspflichtig
  • 18.01.2019

    Klimafreundliche Urbane Mobilität V

    Projektprüfung

    Finanzierung: KfW-Entwicklungsbank

    Im Rahmen der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) mit Indien prüft die Bundesregierung zurzeit die Unterstützung der fünften Phase eines Vorhabens zur Förderung einer klimafreundlichen urbanen Mobilität. Programmziel ist die stärkere und nachhaltige Nutzung eines energieeffizienten, integrierten ÖPNV-Systems in den ausgewählten Programmstandorten, um dem zunehmenden Trend privater Motorisierung einschließlich der damit verbundenen negativen Umwelt- und Klimawirkungen entgegenzuwirken. Das Vorhaben kann u.a. Investitionen in Bus Rapid Transit-Systeme, Light Rail Transit/Metro, energieeffiziente Busse (u.a. Erdgas-, Elektro- und Hybridtechnologien), Fähren, Fahrrad- und Fußwege, Park & Ride-Fazilitäten, intelligente Verkehrssteuerungssysteme und integriertes Ticketing umfassen. Dabei werden Bau und Ausstattung sowie Consultingleistungen finanziert.

    • Trade
    • Projekte
    • Indien
    • registrierungspflichtig
  • 18.01.2019

    KKMU-Finanzierung II

    Projektprüfung

    Finanzierung: KfW-Entwicklungsbank

    Im Rahmen der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) prüft die Bundesregierung zurzeit die Unterstützung der zweiten Phase eines Vorhabens zur Verbesserung des Zugangs ägyptischer KKMU zu bedarfsgerechten Finanzdienstleistungen, um sie in die Lage zu versetzen, Beschäftigung und Einkommen zu sichern und zu generieren. Der u.g. Projektträger, soll Kleinst-, kleinen und mittleren Unternehmen, die aufgrund der beschränkten Finanzierungsmöglichkeiten ihr Wachstumspotenzial bisher nicht realisieren konnten, bedarfsgerechte Finanzierungen zur Verfügung stellen. Gefördert werden sollen dabei insbesondere Start-ups, innovative Unternehmen und Kleinstbetriebe.

    • Trade
    • Projekte
    • Ägypten
    • registrierungspflichtig
  • 18.01.2019

    Regionaler Fonds für Stabilisierung durch nachhaltige Entwicklung in ECOWAS-Mitgliedsstaaten, Pilotprogramm Gambia

    Projektprüfung

    Finanzierung: KfW-Entwicklungsbank

    Im Rahmen der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) prüft die Bundesregierung zurzeit die Unterstützung eines Vorhabens zur Förderung der Stabilisierung und nachhaltigen Entwicklung Gambias. Im Mittelpunkt steht dabei die Schaffung von neuen Einkommens- und Beschäftigungsmöglichkeiten insbesondere für Jugendliche. Vorgesehen sind dafür folgende Komponenten: Bereitstellung von Infrastruktur und Ausrüstung entlang der drei ausgewählten Wertschöpfungsketten Gartenbau, Geflügel und Fisch; parallele Investitionen in Berufsbildung und Kompetenzentwicklung für Jugendliche sowie Begleitmaßnahmen zur Stärkung der lokalen Kapazitäten und Verwaltung.

    • Trade
    • Projekte
    • Gambia
    • registrierungspflichtig
Treffer: 1638
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Finanzierung

Funktionen