Businessmen working together on a laptop. Businessmen working together on a laptop. | © Courtney Keating/Getty Images

Unternehmensbesteuerung

Die durchschnittliche steuerliche Gesamtbelastung für Unternehmen beträgt weniger als 30 Prozent, in einigen Regionen sogar unter 23 Prozent.

Die Besteuerung von Unternehmen in Deutschland besteht aus drei Teilen: Körperschaft-/Einkommensteuer, Solidaritätszuschlag und Gewerbesteuer.

Alle Körperschaften – also eine AG oder GmbH – und in Deutschland ansässige Betriebsstätten ausländischer Körperschaften unterliegen in Deutschland der Körperschaftsteuer. Der Steuersatz ist bundesweit einheitlich.

Zugleich zahlen Körperschaften Gewerbesteuer. Bei der Gewerbesteuer handelt es sich um eine kommunale Steuer, bei der die jeweiligen Steuersätze von der Gemeinde individuell festgelegt werden, so dass die Gewerbesteuersätze von Gemeinde zu Gemeinde variieren.

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.